TimeWaver Med System

TimeWaver Med Informationsfeld Technologie

Das TimeWaver Med System dient der Analyse und Optimierung im Informationsfeld von Menschen. Das Ziel des TimeWaver Med ist es, mögliche Zusammenhänge und Hintergründe von Erkrankungen und Störungen im Informationsfeld zu analysieren und mit neuen Informationsmustern wieder in eine Balance zu bringen. Das von dem Physiker Marcus Schmieke entwickelte System wird mittlerweile von über 1.000 Therapeuten weltweit eingesetzt.

Balancierung bis in die tiefste Ebene

Die besondere Eigenschaft des TimeWaver ist es, die nicht sichtbaren Einflüsse zu analysieren, die auf uns in allen Lebensbereichen wirken, und diese zu balancieren, und zwar auf allen Ebenen: Von der Physis zum Energiefluss und zur Regulation, zu den Frequenzen, zur Psyche, zu eventuell vererbten Grunddispositionen und noch weiter.

Der Mensch als Ganzes

TimeWaver arbeitet auf den Ebenen, die man im Menschen in seiner Ganzheitlichkeit unterscheiden kann. Dabei betrachtet TimeWaver nicht nur die im Informationsfeld gefundenen Korrelationen zum Körper, sondern auch die Energie- und die Informationsebenen. Diese sind für uns eng miteinander verbunden und arbeiten im Idealfall zusammen, so möchte TimeWaver den Menschen als Ganzes verstehen.

* Hinweis: Wissenschaft und Schulmedizin erkennen die Existenz von Informationsfeldern, deren medizinische und sonstige Bedeutung und die TimeWaver-Systeme mit deren Anwendungen aufgrund fehlender wissenschaftlicher Nachweise im Sinne der Schulmedizin nicht an.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen